Vorträge und Seminare

Webinare:
„Die (Corona)-Krise gestärkt meistern – Mit Mut und neuer Stärke zurück in den Arbeitsalltag oder auf den Arbeitsmarkt“

Das Corona-Virus hat die Welt in kürzester Zeit auf den Kopf gestellt. Bundesweite Maßnahmen führen weiterhin und vielleicht noch für einen längeren Zeitraum zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens vor allem auch in der Arbeitswelt.
 
Im Fokus dieses Webinars stehen Frauen, besonders  auch Mütter, die gerade wieder einsteigen wollten, ihren Arbeitsplatz wegen der fehlenden Betreuung der Kinder aufgeben mussten, sich in Kurzarbeit befinden, im Homeoffice ihren Job machen müssen oder gar schon ihren Arbeitsplatz verloren haben und sich nun neu auf dem Arbeitsmarkt orientieren müssen. 

Ängste, Verunsicherungen und Einschränkungen der sozialen Kontakte können sich negativ auf das Wohlbefinden und auf eine Perspektiventwicklung auswirken.

Die Referentin zeigt Ihnen im Webinar, wie es Ihnen gelingen kann, in schwierigen Situationen einen klaren Kopf zu bewahren und den Mut nicht zu verlieren, eigene Ressourcen zu aktivieren, Lösungen zu finden und gestärkt aus dieser Zeit hervorzugehen. Im Training mit der Referentin lernen Sie, auf welchen sieben Säulen Resilienz beruht und wie sie die ersten Schritte gehen können, die Ihnen helfen Ihre Resilienz, also Ihre seelische Widerstandskraft, zu stärken.

Dieses Webinar richtet sich an Frauen - in Beschäftigung, in Elternzeit, als Berufsrückkehrerinnen oder geringfügig beschäftigt sowie an arbeitssuchende Frauen, die in Zeiten der Corona-Krise die Resilienz (psychische Widerstandskraft) stärken und widerstandsfähiger Herausforderungen meistern möchten.
Webinar 1
Umgang mit Ängsten und Sorgen, Angst vor Ansteckung und/oder Jobverlust
19.06.2020, 9.30 Uhr

Webinar 2
Resilienz:  7 Schlüssel für mehr innere Stärke
26.06.2020, 9.30 Uhr

Dauer: pro Modul 90 Minuten
Webinargebühr: 20 €, inkl. Arbeitsmaterialien
Referentin:
Anne-Marie Glowienka, hochForm, Dötlingen                                                      

Technische Voraussetzung:
Wir arbeiten mit Edudip. Sie benötigen WLAN, Computer mit Kamera und Ton, einen möglichst ruhigen Platz ohne Störungen. Sie erhalten für einen definierten Zeitpunkt einen Link mit den Zugangsdaten zum Webinar. Sie wählen sich ein und es kann losgehen.

Nähere Informationen und Anmeldung mit Nennung Ihrer Kontaktdaten und Mailanschrift
bis zum 05.06.2020 an:
Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft (KOS)
info@frauen-und-wirtschaft.de
 

Kluge Entscheidungen treffen

Mit Kopf, Herz und Bauch

Nachholtermin von April 2020

Referentin: Imke Leith, KELE-Coaching, Ottersberg
Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!

in Wardenburg

Termin: Fr., 03. Juli 2020, 16.30 – 20.00 Uhr
Ort: VHS-Haus, Am Glockenturm, Wardenburg
Anmeldung: VHS Hatten-Wardenburg, T.: (04407) 71475-0
Gebühr: 10 €

Schlagfertig

Geschickt kontern - Nie wieder sprachlos!
Kritik von Chefs, Sticheleien von Kollegen oder kleine Gemeinheiten können uns sprachlos machen. Manche Situationen können schnell peinlich und unangenehm werden und mit hochrotem Kopf drucksen wir in solchen Momenten hilflos herum. Erst Stunden später fällt uns dann eine passende Antwort ein. Dumm gelaufen. Muss aber nicht so bleiben: Denn Schlagfertigkeit lässt sich lernen.
In diesem Seminar gibt es Tipps und Tricks, Beispiele und praktische Übungen, damit Sie nie wieder sprachlos sind.

Referentin: Imke Leith, KELE-Coaching, Ottersberg
Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!

in Ganderkesee

Termin: Do., 11. Juni 2020, 9.00 – 12.30 Uhr
Ort: regioVHS Ganderkesee, Altes Rathaus, Rathausstr. 24, Raum 5
Anmeldung: regioVHS Ganderkesee-Hude T.: (04222) 44-444
Gebühr: 10 €

Altersvorsorge

Nicht nur für Frauen ein herausforderndes Thema

Verschoben ins Herbstsemester 2020


Die berufliche Biografie von Frauen stellt sich in der Regel anders dar, als die von Männern. Frauen unterbrechen ihre Erwerbstätigkeit häufiger aufgrund von Kindererziehung und auch für die Pflege von Angehörigen. Damit im Ruhestand trotz Unterbrechungszeiten eine Aussicht auf eine erträgliche Rente besteht, bedarf es einer guten Vorbereitung und einer Auseinandersetzung mit diesem Thema.
An welchen Schrauben frau drehen kann, um sich für das Alter auch finanziell gut aufzustellen, beleuchtet an diesem Vormittag eine Expertin der Verbraucherzentrale Oldenburg.

Referentin: Andrea Rublack, Dipl.-Pädagogin und Finanzökonomin
Eine Anmeldung ist dringend erforderlich. Max. 15 Teilnehmerinnen
Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre Email-Adresse.
Wir informieren Sie, sobald das neue Seminarprogramm vorliegt.
Aktuelle Informationen zur Corona-Krise